Vertrage plötzlich kein obst mehr

Wenn Ihr Vorgesetzter immer noch die gesamte Arbeit erledigen will, aber Sie glauben nicht, dass Sie sie in Arbeitszeiten abschließen können, könnten Sie längere Fristen aushandeln, um Ihnen mehr Zeit zu geben. In Ihrem Vertrag kann es heißen, wie viele Überstunden Sie in einem Monat leisten können. Wenn Sie sich entscheiden, nicht mehr als 48 Stunden pro Woche arbeiten zu wollen, können Sie Ihre Vereinbarung beenden, indem Sie mindestens 7 Tage im Voraus schriftlich kündigen. Sie können auch vorschlagen, dass Ihr Arbeitgeber die Arbeit unter anderen Mitarbeitern teilt oder mehr Mitarbeiter einstellt, um die Arbeit abzuschließen. Sam und Hyper-Mega-Corp Z verhandeln einen Festpreisvertrag mit Max von Outsourced Corp C, um mit der Software zu helfen. Das Team von Outsourced Corp C hatte die niedrigste Schätzung eingefahren. Der Vertrag legte alles über das Verhältnis zwischen den beiden Unternehmen dar und ließ wenig Raum für Kompromisse. Arbeitnehmer, die an der Filmproduktion beteiligt sind, sind unabhängige Auftragnehmer (es sei denn, sie unterliegen einem schriftlichen Arbeitsvertrag, der vorsieht, dass sie Angestellte sind). Schauen Sie sich unseren weiteren Leseabschnitt unten an, um weitere Ratschläge zu erhalten, wie Sie Ihre Projekte schlanker gestalten können. Ob Sie als Teilzeit- oder Vollzeitbeschäftigung betrachtet werden, hängt davon ab, wie viele Stunden Sie arbeiten müssen. Das Arbeitsrecht definiert nicht, was Vollzeit- oder Teilzeitarbeit ist, aber Vollzeitarbeit wird oft als etwa 35 bis 40 Stunden pro Woche angesehen. Für statistische Zwecke definiert Statistics New Zealand (externer Link) Vollzeit als 30 Stunden oder mehr pro Woche. Sie haben genau die gleichen Beschäftigungsrechte und -verantwortliche, wenn Sie Teilzeit- oder Vollzeitbeschäftigte sind.

Agile/Lean-Agile führt zu einer Position, in der der Verkäufer dem Kunden immer einen Mehrwert liefert und der Kunde nicht mehr vertraglich in Haft gehalten wird. Die Sache liegt beim Verkäufer, kontinuierlich einen Mehrwert während des gesamten Projekts zu liefern. Da Softwareentwicklung und -tests in kurzen Sprints (zwei bis vier Wochen) durchgeführt werden, hat der Anbieter immer etwas Wertvolles für das ausgegebene Geld – eine Iteration des Projekts. Das Iterating über kurze Zeiträume funktioniert, solange der Kunde (zu Beginn eines Sprints) klar ist, welche wertvollsten Eigenschaften der Anbieter in dieser Zeit liefern kann. Und “es muss eine kontinuierliche Zusammenarbeit” zwischen allen Parteien geben.8 Betrachten Sie in der Software den Unterschied zwischen der Auswahl eines Software as a Service (SaaS)-Anbieters für eine “off the shelf”-Anwendung und einem ausgelagerten maßgeschneiderten Angebot. Das SaaS-Angebot mit eingeschränkter Anpassung eignet sich für einen Festpreisvertrag, während die maßgeschneiderte Anwendung mit laufender Entwicklung von einem flexibleren Ansatz profitieren würde. Es muss einen Grund gegeben haben, warum die Extraschichten plötzlich verfügbar wurden, so dass der Arbeitgeber diese Situation anders hätte bewältigen können, zum Beispiel: Denken wir einen Moment über einige der Kernelemente nach, die die meisten Verträge zu festigen versuchen. Ihr Arbeitgeber kann Nicht verhindern, dass Sie Ihren Opt-out-Vertrag kündigen, auch wenn er in Ihrem Arbeitsvertrag steht. Verträge müssen “luftdicht” sein, um sicherzustellen, dass alle Eventualitäten auf beiden Seiten des Vertrags abgedeckt sind.

Das Risiko landet oft beim Verkäufer, obwohl der Vertrag wahrscheinlich nicht der beste Ort ist, um diese Risiken darzulegen (mehr dazu später). Ihr Arbeitgeber kann Sie nicht mehr als 48 Stunden pro Woche arbeiten lassen. Es spielt keine Rolle, was Ihr Vertrag sagt oder ob Sie keinen schriftlichen Vertrag haben. Saisonarbeit ist im Allgemeinen eine Art befristeter Beschäftigung, bei der die Arbeit nach dem Arbeitsvertrag am Ende der Saison endet. Es wird häufig in der Obst-, Gemüse-, Fischerei- und Fleischindustrie verwendet, zum Beispiel in einem Job, der Äpfel pflücken, wenn sie reifen, nachdem die Arbeit abgeschlossen ist (wenn alle Äpfel gepflückt sind), braucht der Arbeitgeber die Arbeiter und die feste Laufzeit endet nicht. In einigen Situationen kann die Saisonarbeit zu einer rollenden befristeten Beschäftigung werden, in der der Arbeitnehmer zu Beginn jeder Saison wieder eingestellt wird. Bei den Lieferanten sind Verträge einer der zentralen Punkte in dieser Beziehung.